ORBCOMM logo

Branchen: Behörden

Notfallvorsorge

Bessere Kommunikation bedeutet auch eine bessere Notfallvorsorge, schnellere Evakuierungen und bessere Logistik für das Krisenmanagement im Katastrophenfall.

Von der Bereitstellung der Kommunikationsverbindung für Hochwassermodellierungssoftware bis zur Verfolgung von Fahrzeugen und Containern während eines Sturms bieten Satelliten- und Satelliten-/Mobilfunklösungen von ORBCOMM eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Menschen in Notlagen mit lebenswichtiger Ausrüstung zu verbinden.

Satelliten bieten eine zuverlässige Möglichkeit, vor, während und nach extremen Wetterereignissen Routineinformationen zu übertragen und füllen, wenn Mobilfunk keine Option ist.

5 Gründe, Satelliten für das Notfallmanagement zu nutzen:

  1. Wetterbeobachtung: Erfassen und übermitteln Sie Daten von Wetterinstrumenten oder mit Sensoren verbundenen Datenloggern in nahezu Echtzeit.

  2. Warnsysteme: Überwachen und aktivieren/deaktivieren Sie Sirenenwarnsysteme und überprüfen Sie Status und Wartungsprobleme.

  3. Flottenmanagement:  GPS-Tracking von Rettungsfahrzeugen und Text Messaging für die Kommunikation mit mobilen Mitarbeitern.

  4. Ressourcen-Monitoring nach Katastrophen: Übermitteln Sie Daten zur Wasserqualität in Echtzeit, wenn Sie Crews in Gefahrengebiete entsenden.

  5. Backup für Mobilfunk: Halten Sie wichtige Kommunikationsverbindungen aufrecht, wenn der Mobilfunk überlastet oder nicht verfügbar ist.

Notfallvorsorge

IDP-680: Satellit für wichtige Notfallmanagement-Kommunikation

Das IDP-680 bietet Remote Management-Funktionen für die Verfolgung von Rettungsfahrzeugen, Text Messaging für die Kommunikation mit mobilen Mitarbeitern und die Aufrechterhaltung wichtiger Kommunikationsverbindungen vor, während und nach Notfällen. Ob für Notfallsituationen oder den täglichen Gebrauch, das IDP-680 bietet eine schnelle und intelligente Möglichkeit, Menschen mit Ausrüstung und Enterprise-Systemen auf der ganzen Welt zu verbinden.



Verwandte Produkte:

IDP-690: Wetter- und Umweltüberwachung
Das Satellitengerät IDP-690 ist für Anwendungen in der Schifffahrt und solche mit geringem Höhenwinkel optimiert und hat sich auch für Anwendungen wie z.B. dem Echtzeit-Monitoring von Wetterdaten und Umweltbedingungen bewährt.
Details

vessel tracking: IDP-690

IDP-782: Dual-Mode Satellit-Mobil
Das funktionsreiche, voll programmierbare IDP-782 ist ein integriertes, Dual-Mode-Satellit-/Mobilfunkgerät, das zuverlässige Kommunikation ermöglicht, wenn Mobilfunk unzuverlässig oder nicht vorhanden ist.
Details

vehicle tracking: IDP-782

Alle Hardware



“We rely on IsatData Pro to receive real-time, critical environmental information that enables our emergency management customers to help mitigate potentially catastrophic consequences to people and property.”

James Logan, CEO, OneRain Inc.


Notfallvorsorge-Ressourcen

Notfälle: Wenn Mobilfunkt nicht ausreicht

Erfahren Sie, warum Satellitennetze eine ausgezeichnete Option sind, um Service in Krisensituationen bereitzustellen.


Blog-Beitrag

Satelliten für Hochwasser-Frühwarnsysteme

Erfahren sie wie Satelliten eine frühe Mobilisierung von Hochwasser-schutzmaßnahmen zum Schutz von Mensch und Umwelt ermöglichen.

Fallstudie

Waldbrände mit technologie bekämpfen

Erfahren Sie, wie Satelliten-/Mobilfunkterminals den Remote-Betrieb von Brandschutz und bekämpfung ermöglichen, um Waldbrände zu bekämpfen.

Blog-Beitrag

Staudammüberwachung mit Satellite M2M schließt Kommunikationslücke

Katastrophensituationen verdeutlichen die Bedeutung der Überwachung von Flusspegeln und Staudämmen per M2M.

Blog-Beitrag