ORBCOMM logo

Der Weltmarktführer im Asset-Tracking, Überwachung und Steuerung

ORBCOMM (Nasdaq: ORBC) ist ein weltweiter Marktführer und Pionier des industriellen Internets der Dinge (Internet of Things, IoT) und bietet Lösungen an, die Unternehmen mit ihren Betriebsmitteln vernetzen, um mehr Transparenz und eine höhere Betriebseffizienz zu erzielen. Das Unternehmen bietet ein umfangreiches Angebot an Lösungen für die Anlagenüberwachung und -steuerung an, einschließlich nahtloser Satelliten- und Mobilfunkkonnektivität sowie einzigartiger Hardware und leistungsstarker Applikationen, die alle von der Installation bis zur Implementierung und Kundenbetreuung von einem ganzheitlichen Support unterstützt werden. ORBCOMM verfügt über einen breit aufgestellten Kundenstamm, zu dem führende OEMs, Kunden von Lösungen und Vertriebspartner aus den Bereichen Transport, Lieferkette, Lagerhaltung und Bestandsführung, Schwermaschinen, Schifffahrt, natürliche Ressourcen und Regierung gehören.

ORBCOMM Im Überblick:

  • Größtes Unternehmen im Bereich Satelliten-M2M der Welt
  • Der Industriestandard für Satelliten-M2M-Kommunikation
  • Die vielseitigste Einzelquelle für Satelliten-, Mobilfunk- und Dual-Mode-Angebote
  • Der Innovationsführer im IoT-Technologien
  • Das vielseitigste Technikteam der IoT-Branche
Broschüre - ORBCOMM: Weltweite Anschlussmöglichkeiten (.pdf)

Veranstaltungen

Siehe ORBCOMM unter:
IAA 2018
September 20-27
Hanover, Germany

Weitere Veranstaltungen
Vereinbaren Sie ein Treffen

Anleger

ORBCOMM bemüht sich, den Shareholder Value zu optimieren, indem wir die Nutzerzahlen erhöhen, unsere Partnerschaften ausbauen und unsere Position in der M2M-Branche weiter festigen.

Anlegerübersicht
Anlegerpräsentation ansehen

WARUM ORBCOMM?

MARKTFÜHRER
ORBCOMM ist der weltweit führende Machine-to-Machine (M2M)-Provider und betreibt das einzige kommerzielle Satellitennetz, das zu 100% für die M2M-Kommunikation eingerichtet wurde. Seit seiner Gründung legt ORBCOMM die Standards für Innovation und umfassendere Informationen in M2M-Anwendungen fest.

ERFAHREN
Mit fast 20 Jahren Innovation und Know-how im Bereich M2M ist ORBCOMM ein etablierter und erfahrener Branchenführer in der Welt der Netzwerk-Konnektivität, Hardware und Anwendungslösungen. Mit einem der vielfältigsten und fähigsten Engineering-Teams in M2M ist ORBCOMM in der Lage, unseren Partnern und Endkunden das breiteste und absolut einzigartigste Lösungsangebot der Branche anzubieten.

ZUVERLÄSSIG
ORBCOMMs über 1,7 Millionen Nutzer genießen komplette globale Abdeckung über mehrere Satellitennetzwerke (LEO und GEO), robuste Bodeninfrastruktur und die weltweit besten Tier-1-Mobilfunknetze. Dual-Mode-Satelliten-Mobilfunkgeräte bieten das Beste aus beiden Welten in Bezug auf Zuverlässigkeit und Erschwinglichkeit.

GLOBAL
ORBCOMM ist ein echtes globales Unternehmen, mit Zulassungen in über 120 Ländern und Territorien und Vertriebsniederlassungen an mehr als 20 Standorten weltweit.  Unsere Netzwerke, Geräte und Anwendungen werden entwickelt, um komplette globale Abdeckung für Remote-Asset-Management bereitzustellen.

BEWÄHRT
ORBCOMMs preisgekrönte Lösungen und leistungsstarke Anwendungen ermöglichen zuverlässiges Tracking, Monitoring und die Steuerung überlebenswichtiger Anlagen – stationär oder mobil – egal wie weit entfernt sich diese befinden. Unsere Produkte und Lösungen haben eine nachgewiesene Erfolgsbilanz in der Steigerung der Effizienz und ROI für unsere Kunden in Transport und Verteilung, Schwermaschinen, Öl und Gas, Schifffahrt und Behörden. ORBCOMMs M2M-Angebote haben zahlreiche Auszeichnungen für Innovation und Exzellenz in Design, Leistung und Lebensdauer erhalten.

VERTRAUENSWÜRDIG
ORBCOMM hat das Vertrauen einiger der weltweit größten Unternehmen. Unser vielfältiger Kundenstamm umfasst  Schwermaschinen-OEMs wie Caterpillar Inc., Doosan Infracore Amerika, Hitachi Construction Machinery Co., Ltd., John Deere, Komatsu Ltd. und Volvo Construction Equipment sowie Kunden von End-to-End-Lösungen wie beispielsweise C & S Wholesale, Canadian National Railways, CR England, Hub Group, JB Hunt, Marten Transport, Swift Transportation, Target, Tropicana und Tyson Foods.

INNOVATIV
ORBCOMM aktualisiert kontinuierlich sein Netzwerk, um die globale Abdeckung zu verbessern und die Leistung und Zuverlässigkeit für unsere Kunden auf der ganzen Welt zu steigern. Mit der Inbetriebnahme der 16 neuen, leistungsfähigeren OG2-Satelliten der nächsten Generation und der bewährten Bodeninfrastruktur hebt ORBCOMM seinen hochwertigen Satelliten-Service nochmals auf ein neues Niveau.
Unsere innovative ORBCOMMconnect-Plattform bietet eine einzige Web-Schnittstelle für die nahtlose Integration von mehreren Satelliten und Mobilfunknetzen, Anwendungen, Datenlieferung, Abrechnung, Beschaffung und Self-Service-Nutzerverwaltung.

KUNDENORIENTIERT
ORBCOMM fühlt sich verpflichtet, die Bedürfnisse unserer Kunden auf der ganzen Welt zu erfüllen – rund um die Uhr. Wir bieten eine zuverlässige und zeitnahe Lösung aller Kundenanfragen in mehreren Sprachen und arbeiten konsequent, um die Kundenzufriedenheit weiter zu verbessern. Ob wir direkt mit Endverbrauchern bei Produktinstallation oder Lösungsbereitstellung zusammenarbeiten oder Engineering Support für Feldanwendungen an unser globales Netzwerk von Systemintegratoren, OEMs und Lösungsprovidern liefern, ORBCOMM ist stets bestrebt, die Erwartungen der Kunden bei jedem Schritt auf ihrem Weg überschreiten.

UNSERE GESCHICHTE

ORBCOMM Inc. wurde im Jahr 1993 von der Orbital Sciences Corporation in Dulles, VA, USA gegründet. In den letzten 15 Jahren hat ORBCOMM erfolgreich eine starke Position der Marktführung, Innovation und Expertise in der globalen M2M-Industrie aufgebaut.

Akquisitionen
Akquisitionen haben in der Entwicklung von ORBCOMM eine wichtige Rolle gespielt und das Unternehmen in die Lage versetzt, das umfassendste Lösungsangebot der heutigen M2M-Industrie zu entwickeln. Einige der jüngsten Meilensteine sind u.a.:

Blue Tree Systems (2017)
Die Übernahme von Blue Tree fügt dem ohnehin schon umfangreichen Transportportfolio von ORBCOMM weitere Lösungen für das Führerhaus von Lkws und Kühlfahrzeuge hinzu. Kunden steht jetzt der Zugriff auf das branchenweit umfassendste, integrierte Angebot zur Verfügung, das nahezu alle Transportmittel abdeckt – vom Führerhaus über Flottenfahrzeuge und Kühlartikel bis hin zur Beförderung von Trockenfracht. Damit festigt ORBCOMM seine weltweite Führungsposition auf dem Gebiet von Transport- und industriellen IoT-Lösungen. Darüber hinaus stärkt Blue Trees marktführende Position auch den Vertrieb in wichtigen Absatzmärkten wie Europa, dem Nahen Osten und Afrika.

inthinc (2017)
Mit einem herausragenden Portfolio an Telematik-Lösungen bietet inthinc, Inc. ORBCOMM einen soliden Einstiegspunkt in den Markt der Fahrzeugflottenverwaltung. inthincs Angebot ergänzt und verstärkt das vorhandene Transport- und Schwermaschinen-Produktportfolio des Unternehmens und ermöglicht Kunden den Zugang zu einer größeren Auswahl an Lösungen zur Anlagenüberwachung. ORBCOMM wird inthincs Telematik-Kerndienstleistungen auf seine bestehenden Transport- und Schwermaschinenmärkte erweitern und inthincs globale Präsenz durch seine weitverzweigten Vertriebswege stärken.

Skygistics (2016)
Mit der Übernahme von Skygistics (PTY) Ltd. sowie seiner südafrikanischen und australischen Tochtergesellschaften erweitert ORBCOMM den Vertrieb seines umfangreichen Produktangebots auf einige der am schnellsten wachsenden IoT-Märkte, einschließlich Südafrika und 22 weitere afrikanische Staaten. Das außerhalb von Johannisburg, Südafrika, ansässige Unternehmen Skygistics bietet über 250 Telematik- und Firmenkunden ein breites Spektrum an Optionen für Satelliten- und Mobilfunkverbindungen sowie Telematiklösungen, die sich auf die Verwaltung abgelegener und mobiler Anlagen konzentrieren.

WAM-Technologien (2015)
Das Produktangebot von WAM ist in einzigartiger Weise geeignet, Temperatur und Standort von Gefriergutcontainern globaler Transportfirmen und internationaler Produzenten von Frischwaren zu überwachen Mit der Übernahme von WAM erweitert und verstärkt ORBCOMM seine marktführenden Lösungen im Bereich der Kühlkettenüberwachung, die Anhänger, Schienenfahrzeuge, Aggregate und jetzt auch Seecontainer umfasst. Mit der Hinzufügung des Kundenstamms von WAM wird  ORBCOMM zum klaren Marktführer im Bereich der Frachtüberwachung.  Dank der zusätzlichen Technologie und Funktionalität von WAM erweitert sich die potenzielle Marktreichweite von  ORBCOMM im Bereich des Kühlkettentransports um über eine Million zusätzliche Anlagewerte weltweit.

SkyWave Mobile Communications (2015)
Durch die Übernahme von SkyWave—dem größten M2M Service Provider im globalen Inmarsat L-Band-Satellitennetz—wird ORBCOMMs Strategie, das kompletteste Set an Optionen und Funktionalitäten in der M2M-Industrie anzubieten, noch weiter gestärkt. Mit der Übernahme von SkyWave hat ORBCOMM jetzt eines der größten kombinierten Engineering-Teams in der M2M-Branche sowie neue Größenvorteile, Vertriebswege und -regionen. Durch Aufnahme der Satellitenprodukte und –services von SkyWave mit ihrer höheren Bandbreite und geringen Latenz, die auf der IsatDataPro (IDP)-Technologie basieren, wird das Lösungsportfolio von ORBCOMM nochmals erweitert.

InSync Software (2015)
Die Übernahme von InSync Software—einem Top-Anbieter von Internet of Things (IoT) Enterprise-Lösungen und vielseitigen maßgeschneiderten Software-Anwendungen—führt zu einer erheblichen Erweiterung der Anwendungsfunktionalität und ermöglicht es den Kunden, M2M- und IoT-Lösungen an allen Kernmärkten ORBCOMMs schnell einzusetzen. Durch die Erweiterung von InSyncs einheitlicher Software-Plattform über RFID, Mobilfunk- und Sensortechnologien hinaus, die nun auch Satelliten beinhaltet, profitieren die Kunden von verringerten Entwicklungskosten, verkürzter Zeit bis zur Marktreife und einer verbesserten ROI.

Euroscan (2014)
Mit der Übernahme von Euroscan—einem führenden M2M-Provider von Datenaufzeichnungssystemen für die Temperaturüberwachung von Kühltransporten—fügt ORBCOMM seinem Portfolio dessen integrierte, schlüsselfertige Systeme hinzu, die weltweit zum Einsatz kommen, um den sicheren Transport von Lebensmitteln und Medikamenten zu gewährleisten, indem die Temperatur über die gesamte Lieferkette hinweg überwacht und aufrecht erhalten wird.  Mit Euroscan kommt auch ein wichtiger Vertriebskanal in Europa und anderen Schlüsselregionen hinzu, während Ameriscan (Euroscans nordamerikanisches Tochterunternehmen) Größenvorteile und ein erweitertes Portfolio von Kühlketten-Überwachungssystemen einbringt, die  ORBCOMMs Geschäft in Nordamerika ergänzen.

SENS Asset Tracking (2013)
Die Übernahme der Comtech-Sparte Sensor Enabled Notification System (SENS)—einem Marktführer im Bereich One-Way-Satellitenprodukte und -services—wird ORBCOMMs Strategie als Multi-Network Operator unterstützt und seine Position als führender Provider von Satelliten- und Mobilfunkkommunikation für die M2M-Industrie gestärkt. Das SENS-System, das aus Satelliten-basierten Tracking-Geräten, einem Netzwerk-Hub und einer Internet-basierten Back-Office-Plattform besteht, ermöglicht es Kunden in Behörden, Verteidigung, Transport, Logistik und der Öl- und Gasindustrie, kritische Daten aus dem Feld über das Globalstar-Satellitennetz zu empfangen und anzuzeigen.

GlobalTrak (2013)
Die Übernahme von GlobalTrak ist ein wichtiger Schritt im Aufbau des vielfältigen Unternehmensportfolios von End-to-End-Lösungen und ermöglicht es  ORBCOMM, mit seinen integrierten M2M-Services in neue industrielle und geografische Märkte zu expandieren. Das Zusammenfügen von GlobalTraks ausgereifter Container- und Fahrzeug-Tracking-Technologie und den bei  ORBCOMM vorhandenen Ressourcen entsteht eine neue Produktsuite, die sich über ein weites globales Vertriebsnetz erstreckt. Durch GlobalTrak erlangt ORBCOMM Zugang zu Kunden in den Bereichen Militär, Behörden, international und kommerziell sowie eine größere geografische Reichweite in Wachstumsregionen wie Nahost, Asien und Südamerika.

MobileNet (2013)
Nach der Übernahme von MobileNet kann ORBCOMM über Original Equipment Manufacturers (OEMs), Händler und Flottenbesitzer Chancen in der Schwermaschinenindustrie direkt für sich nutzen. Über MobileNets flexible und bewährte Telematik-Plattform ist ORBCOMM in der Lage, der Branche eine komplette Flottenmanagementlösung anzubieten und dabei gleichzeitig die Kosten zu senken und die Zeit bis zur Marktreife zu verkürzen. Zu MobileNets wichtigsten Kunden gehören u.a. Doosan North America, ein in der Weltspitze angesiedelter Schwermaschinenhersteller, sowie die führenden Eisenbahnunternehmen Union Pacific, CSX und BNSF.

PAR LMS (2012)
Die Übernahme von PAR Logistics Management Systems (PAR LMS)—einem führenden Provider anspruchsvoller Lösungen für die Überwachung von Transportgütern und Fracht—erweitert ORBCOMMs satellitengestütztes, terrestrisches und Dual-Mode-Angebot und erhöht das Verkaufswachstum in attraktiven Geschäftssegmenten. Die Hinzufügung von PAR LMS fördert ORBCOMMs Wachstumsstrategie durch Verstärkung von Mehrwertdienstleistungen, Steigerung von Größenvorteilen in Fertigung und Servicebereitstellung und liefert einen erweiterten Kundenstamm mit einigen der anspruchsvollsten Produkte in der Telematikbranche.

StarTrak Systems (2011)
Die Übernahme von StarTrak mit seinen Marken ReeferTrak® und GenTrakTM ist ein wichtiger Meilenstein in der kontinuierlichen Weiterentwicklung von ORBCOMM als ein innovatives, Satelliten-basiertes M2M-Kommunikations-Dienstleistungsunternehmen. Als führender Provider von Tracking-, Monitoring und Steuerungs-Services für den Kühltransportmarkt verleiht StarTrak den Kunden die Möglichkeit, ihre Kühltransportanlagegüter proaktiv zu überwachen, zu verwalten und fernzusteuern. Neben Verbindungen zu führenden Kühlgutherstellern wie z.B. Carrier und Thermo King zählt StarTrak zu seinen Kunden bekannte Marken wie Tropicana, Maersk Line, Prime Inc, CR England, FFE Transport, Inc. und Exel Transportation.


Timeline

  • Übernahme von inthinc, Inc.
  • Markteinführung von VesselConnect zur Überwachung von Kühlcontainern auf See
  • Umzug des operativen Geschäfts in Indien in das neue Technologie-Kompetenzzentrum in Hyderabad, Indien
  • Markteinführung der zusammen mit Pole Star und Weatherdock entwickelten trimodalen Schiffsortungslösung der Klasse B
  • Auftrag von J.B. Hunt über eine flottenweite Anlagenortungs- und Überwachungslösung
  • Markteinführung der ersten LTE-fähigen Anlagenortungsgeräte mit Dual-Modus in der IoT-Industrie
  • Gesicherte Schuldscheine im Wert von 250.000.000 $ werden angeboten
  • 1,7 Millionen Teilnehmer nutzen das ORBCOMM-Netzwerk
  • Übernahme von Skygistics (PTY) Ltd.
  • Markteinführung des IoT-Toolkits zur Förderung von End-to-End-Unternehmenslösungen
  • Ankündigung eines kommerziellen Diensts für die letzten 11 OG2-Satelliten
  • Auftrag von Lockheed Martin über technologische Infrastruktur für automatisierte Identifikation
  • Auftrag von Terex für eine Schwermaschinen-Telematik-Lösung
  • ORBCOMMs IsatData Pro (IDP) Core Modem ist im Handel erhältlich
  • 1,6 Millionen Teilnehmer nutzen das ORBCOMM-Netzwerk
  • Erfolgreiche Einführung von OG2 Mission 2
  • Übernahme von WAM Technologies LLC
  • Übernahme von SkyWave Mobile Communications
  • Übernahme von InSync Software, Inc.
  • Übernahme von Euroscan Group
  • Erfolgreiche Einführung von OG2 Mission 1
  • Kreditvereinbarung mit der Macquarie Group für bis zu $160 Mio. geschlossen
  • Über 937.000 Nutzer im ORBCOMM-Netzwerk erreicht (Stand November 2014)
  • $45 Mio. Darlehen von AIG
  • Übernahme von GlobalTrak
  • Übernahme von MobileNet, Inc.
  • Übernahme von Comtechs SENS Asset Tracking-Sparte
  • Über 825.000 Nutzer im ORBCOMM-Netzwerk erreicht
  • Übernahme von PAR Logistics Management Systems
  • Einführung AIS VesselSat 2
  • Übernahme von StarTrak Systems, LLC
  • Einführung AIS VesselSat 1
  • Einführung ORBCOMM Satellite AIS Commercial Service
  • 500.000 Nutzer im ORBCOMM-Netzwerk erreicht
  • Next Generation OG2-Vertrag mit SpaceX unterzeichnet
  • 250.000 Nutzer im ORBCOMM-Netzwerk erreicht
  • Börsengang an der Nasdaq: ORBC
  • 100.000 Nutzer im ORBCOMM-Netzwerk erreicht
  • Kontrakt von der U.S.-Küstenwache für Satellite Automatic Identification Service (AIS) erhalten
  • Eigentümerwechsel
  • Komplettes Netz von 27 Low-Earth Orbit (LEO)-Satelliten