ORBCOMM logo

ST 9100

IoT-Terminal mit Dual-Modus Fortschrittliche Anlagenverfolgung über Satellit/Mobilfunknetz

Flexible Verfolgung, Überwachung und Kontrolle stationärer und mobiler Anlagen in den entlegensten Gebieten

Das IoT-Satellitenterminal ST 9100 mit Dual-Modus (Satellit/Mobilfunknetz) von ORBCOMM bietet die erforderliche Flexibilität zur Verfolgung von Anlagen, unabhängig von deren Standort und mit automatischem Rückgriff auf das Mobilfunknetz über 4G LTE/3G/2G. Dieses leistungsstarke Gerät nutzt für die Satellitenverbindung das IsatData Pro-Netzwerk über das von der ORBCOMM SIM-Karte bereitgestellte Mobilfunknetz. Das IsatData Pro Netzwerk bietet Satellitenanbindung mit niedriger Latenz und großen Nachrichtengrößen. Die ORBCOMM SIM ermöglicht eine flächendeckende Mobilfunkverbindung, getragen durch ein globales Netz von Mobilfunkanbietern.

ST 9100

Das vielseitig einsetzbare, umgebungsfest abgedichtete Gerät hat Applikationen für die Seefahrt, das Transportwesen, die Öl- und Gasindustrie, für Baumaschinen, Versorgungsunternehmen, die Landwirtschaft und mehr. Seine Vielseitigkeit bedeutet, dass das ST 9100 sowohl an stationären als auch an mobilen Anlagen installiert werden kann, es bietet die Bereitstellung einer zuverlässigen Anbindung in abgelegenen Regionen, selbst wenn sich die Anlagen in und aus Bereichen mit Mobilfunkabdeckung bewegen.

Das Gerät ist programmierbar, basierend auf dem Lua Framework, das die Entwicklung benutzerdefinierter Applikationen ermöglicht. Diese Terminal-Applikationen befinden sich an Bord des Geräts und ermöglichen eine fortschrittliche Alarmfunktion, die Integration von Sensoren und eine Zwei-Wege-Kommunikation zur Gerätesteuerung.

Das ST 9100 ist mit zahlreichen Ein- und Ausgängen ausgestattet, einschließlich den Schnittstellen RS-232, RS-485, CAN-Bus, Eindraht-Bus und einer 4-20 mA-Stromschnittstelle. Eine zusätzliche Integration wird durch die Bluetooth 5.0-Konnektivität ermöglicht, wodurch das Gerät drahtlos mit Sensoren verbunden werden kann und Techniker das Gerät von einer mobilen Anwendung aus warten können.

Märkte

Flottenmanagement und Fahrerüberwachung
Verfolgung von Betriebsstatus, Kraftstoffstand, Fahrerverhalten und des Standorts der wertvollen Fracht.

Bergbau und Baumaschinen
Überwachung von Nutzung und Status der Ausrüstung, um Missbrauch zu erkennen und eine vorbeugende Wartung zu ermöglichen.

Elektrische Versorgung: SCADA
Fernüberwachung und -steuerung von SCADA-Systemen einschließlich der elektrischen Netzinfrastruktur und industrieller Anlagen wie Ventile, Pumpen und Tanks.

Seeschifffahrt Schiffe und Lastkähne
Ermöglicht eine zuverlässige Schiff-Land-Kommunikation sowie die Verfolgung des Betriebsstatus und des Standorts.

Erdöl und Gas
Überwachung und Steuerung von Durchflussmessern, Tankfüllständen, Kompressoren und Temperaturen des Bohrlochkopfes sowie Überwachung von Lecks, Korrosionszuständen und gegen Diebstahl.

Intelligente Landwirtschaft
Überwachung der Bodentemperatur, Temperatur und Luftfeuchtigkeit von Erntegütern, der Bewässerungsausrüstung sowie der Tank-/Silokapazität.

Wasserwirtschaft
Überwachung von Brunnenständen, Durchflussraten, Druck- und Wasserqualität als auch die Unversehrtheit von Pipelines und Wasserreservoirs.


ANGEBOT ERFRAGEN

5 Gründe zur Entscheidung für ST 9100 für Telematik-Applikationen und Tracking-Anwendungen im Dual-Modus

1. Flexible Programmierung
Das ST 9100 bietet eine flexible Programmierumgebung, welche die Entwicklung von kundenspezifischen Lösungen ermöglicht sowie die Unterstützung für konfigurierbare Terminal-Apps von ORBCOMM®.

2. Funktionsvielfalt
Zur Standardausstattung gehören mehrere E/As, einschließlich analog/digital, 2 x RS232, 1 x RS-485/J1708, Eindraht-Bus und 2 x CAN-Bus. 3-Achsen-Beschleunigungsmesser, Bluetooth-Verbindung und mehrere SIM-Karten werden ebenfalls unterstützt.

3. Einsparung von Telefongebühren
Mobilfunknutzung bzw. automatische Umschaltung zwischen Mobilfunk- und Satellitenverbindungen für erhebliche Kosteneinsparungen.

4. Dauerbetrieb
Das ST 9100 verfügt über einen Reserveakku, der bei einem Stromausfall die Berichterstattung über eine Gesamtdauer von 48 Stunden ermöglicht, d. h. eine 1-minütige Berichterstattung über Mobilfunk bzw. eine 60-minütige Berichterstattung über Satellit.

5. Robust und vielseitig
Das robuste Gerät entspricht der Schutzart IP67 und gewährleistet den Betrieb in den rauesten Umgebungen, zu Land und auf See. Mehrfachkonfigurationen ermöglichen flexible Installationsmöglichkeiten.


„Die Technologie von ORBCOMM in Kombination mit dem Fachwissen ihrer Anwendungstechniker vor Ort hat uns bei der rechtzeitigen Bereitstellung einer Lösung geholfen, welche die Kundenerwartungen übertroffen hat.“

Martin Cordasco, Geschäftsführer, Wiagro